In eigener Sache

Portrait new

Mal trifft man sich wird man alt

Mal bläst der Wind wird es kalt"

 

Beim durchlesen dieser Seite, stellt ein Leser der Herausgeber die Frage: „Sagen Sie bitte, sind Sie am Verbreiten der Sutra Lehre oder der der Tô Su Thiên (TST)? Ich denke, Sie sollten die Information darüber genauer geben, um Missverständnisse zu vermeiden“.

Darauf antworten wir: "die Herausgeber haben weder das Status der scholastischen Lehrmeister (Sutra) noch das der TST Meister, weil sie Angst haben, die Menschen ins Irre und Erblindung zu führen und dadurch bestraft zu werden. Es ist allerdings nur das Sammeln eines kleinen Teil des wortlosen antiken Gesangs im Dienst derjenigen, die ein Bedürfnis haben, die historische Kultur zu studieren.

Hier geht es nur um die Präsentation des Dharmas, nicht um die Gerede über Menschen, nur um über den Geist zu sprechen, nicht über die Szenen zu diskutieren ... Wenn Sie hier drin etwas interessantes entdecken verdankt es Ihrem guten Basis; aber wenn Sie einiges schwer zu verstehen finden, dann liegt es in der Schwäche der Herausgeber ... so bitten wir um Vergebung.

Wir versuchen ohne Angst vor Kritik unsere Schwäche zu zeigen, nur um zu lernen, in dem wir „das“ mit der Gemeinschaft teilen, welches weder bewusst erlebt noch durch‘s Wort erteilt werden kann“. Alle Informationen hier sind nur als Referenz zu verwenden, nicht als real zu betrachten. Wenn Sie irgend etwas (aus dieser Seite) als interessant beurteilen, ist eine Sünde für die Herausgeber, denn „in TST kann kein einziges Wort verwendet werden“.

Wir sind dankbar für jede Offenlegung von Ihnen allen und von den älteren Praktizierenden. Abschließend bedanken wir uns ganz herzlich bei Ihnen, unseren Freunden, für das stetige Interesse.

Tỳ Kheo (Bikkhu) Thích Đạo Hiền

Herausgeber auch von: GIÁO NGOẠI BIỆT TRUYỀN

 

Stiftung Betrachtung der eigenen Buddhanatur [SBeBN]

Quỷ Hổ Trợ Tham Cứu Bổn Thể [QHTTCBT]

Thích Truyền Đạo

Präsident

 

Thích Truyền Đạo war in 1968 in der Provinz Cần Thơ im Mekongdelta, Südvietnam, geboren.

Pháp Tuệ

Assistentin

 

Pháp Tuệ war in 1951 in Saigon geboren. Ihr Vater war ein Professor der „Französisch“ Sprache. Als Kind ab 9 Jahren konnte sie nicht zusammen mit den Eltern leben sondern in dem Grossmutter Haus mit Onkeln und Tanten. Manchmal ging sie mit den Tanten in den Pagoden. Mit 16 verdiente sie mit privaten Nachhilfestunden und lebte eigenständig. Ein trauriges Ereignis im Jahr 1970 prägte Ihr Leben: ihr einziges Bruder war im Krieg gefallen.

P TN 2014.03.03 Portrait 04

Trần Tuệ Nhã

Assistentin

 

Trần Tuệ Nhã war in Zürich 1996 geboren. Im Alter von 3 Jahren zog sie mit der Mutter und Schwester nach Brissago am Ufer des Lagos Maggiore um.

Im Alter von 20 Jahren ging sie zurück nach Zürich und studiert bis jetzt die Pharma Wissenschaft an der ETH. Sprache: Italienisch, Deutsch, Vietnamesisch, etwas Französisch, Japanisch für Touristen.

2014.09.14

Trần Phượng Nghi

Assistentin 

 

Trần Phượng Nghi war in Vietnam im Jahr 1990 auf einer Reise geboren. In 1999 zog sie mit der Familie nach Brissago um. Sie hatte eine Lehre als Zahnartzassistentin abgeschlossen. Die 9 Stunden Arbeitstage ohne Mittagsessen Pause konnte sie nicht verschaffen. Dann schloss sie mit Erfolg ein weiteres Studium als Laborantin in 2017 ab. Bis Ende Februar 2018 wird sie in der Sozialtherapeutisches Institut La Motta in Brissago Patienten betreuen.